Ihre Spezialisten bei Rückenschmerzen.

Kompetenzteam

Rückenschmerz / Bewegungsapparat

Rückenschmerzen und Probleme des Bewegungsapparates gehören zu den häufigsten Erkrankungen unserer Gesellschaft. Die Ursachen können sehr vielfältig sein, eine genaue Ermittlung, eben dieser Ursachen ist für eine gezielte wirkungsvolle Behandlung äußerst wichtig. Durch ein umfassendes fachübergreifendes Team und eng aufeinander abgestimmte Zusammenarbeit von Spezialisten unterschiedlicher Fachrichtungen können wir Ihnen nicht nur eine exzellente Qualität in der Diagnostik, sondern auch einen raschen aufeinander abgestimmten Ablauf sämtlicher notwendiger Untersuchungen bieten.

Anschließend stehen Ihnen unterschiedliche therapeutische Möglichkeiten zur Verfügung, diese reichen z.B. bei Rückenschmerzen von CT-gezielter Infiltration, medikamentöser Therapie, Physiotherapie, Heilmassage, CT gezielter Facettengelenksdenervierung bis hin zu komplexeren Operationen oder bei Gelenksverletzungen von konservativer Therapie mit Spezialschienen durch unseren Bandagisten bis hin zu chirurgischen Behandlungen in unserem Zentrum für ambulantes Operieren.

Radiologisches Institut

DDr. Artmann / Dr. Ratzenböck

Ordination für Orthopädie & Orthopädische Chirurgie

Dr. Boris Georgievics

Ordination für Neurochirurgie

Dr. Helmut Hiertz

Ordination für Allgemeinmedizin

Dr. Markus Ratzenböck

Ordination für Orthopädie & Orthopädische Chirurgie

Dr. Robert Parzer

Ordination für Neurologie

Dr. Günther Schustereder

Orthopädie- und Bandagistentechnik

Bandagist Heindl

Ordination für Anästhesie

Dr. Walter Bostl

Praxis für Podologie/Fußpflege

Sylvia Lauss

Praxen für Physiotherapie

Tanja Pichlmair
Dominik Gojer
Judith Marchel

Ordination für Orthopädie & Orthopädische Chirurgie

Dr. Roland Bruderhofer

Ordination für Allgemeinmedizin

Dr. Anita Sajda-Bruderhofer

Praxis für Heilmassagen

Manfred Weickinger

Ordination für Unfallchirurgie

Dr. Markus Mattheis

Praxis für Psychologie und Psychotherapie

Mag. rer. nat. Eliane Eder-Manser

Radiologische Ordination

DDr. Andreas Artmann

Ordination für Schmerztherapie

Dr. Silvia Dobler

Diagnostik

Voraussetzung für eine gezielte, wirkungsvolle Behandlung Ihrer Rückenschmerzen ist eine genaue Ermittlung deren Ursache. Die Ursachen für Rückenschmerzen können vielfältig sein. Durch enge aufeinander abgestimmte Zusammenarbeit von Spezialisten unterschiedlicher Fachrichtungen können wir Ihnen nicht nur eine exzellente Qualität in der Diagnostik, sondern auch einen raschen aufeinander abgestimmten Ablauf sämtlicher notwendiger Untersuchungen bieten.

Hier steht Ihnen zum Beispiel eine detailgenaue Abklärung mittels MRT im Radiologischen Institut DDr. Artmann/Dr. Ratzenböck zur Verfügung.

Therapie

Als Team von Rückenspezialisten unterschiedlicher Fachrichtungen können wir Ihnen, auch dank entsprechender Kooperationspartner, zahlreiche unterschiedliche Therapiemöglichkeiten zur Behandlung Ihrer Rückenschmerzen bieten.

Die therapeutischen Möglichkeiten reichen von CT-gezielten Wirbelsäulen-Infiltrationen über Physiotherapie bis hin zu komplexen Wirbelsäulenoperationen. Aufgrund der erhobenen Befunde können wir unter individueller Berücksichtigung Ihrer persönlichen Situation aus den verschiedenen Therapiemöglichkeiten mit Ihnen gemeinsam den geeigneten Therapieplan zusammenstellen.

CT-gezielte Infiltration (epidural, periradiculär oder Facettengelenke)

CT-gezielte Infiltration (epidural, periradiculär oder Facettengelenke)

Dabei wird unter CT-Sicht ein Medikamentengemisch aus einem entzündungshemmenden, abschwellenden Präparat und einem Schmerzmittel, punktgenau an die Entstehung der Schmerzen appliziert.
Nach 2 bis 3 Behandlungen hat sich bei über 80% der betroffenen Personen eine deutliche Besserung der Beschwerden eingestellt.

CT gezielte permanente Facettengelenksdenervierung

CT gezielte permanente Facettengelenksdenervierung

Eine weitere Spezialkompetenz ist die CT gezielte permanente Facettengelenksdenervierung (Rhizotomie), die dann zum Einsatz kommt, wenn eine Facettengelenksinfiltration nur kurzfristige und unzureichende Besserung bringt.

Dabei werden mit Hilfe von Spezialnadeln (Sonden), die unter CT-Sicht milimetergenau positioniert werden, die schmerzleitenden Nerven verödet. Damit wird normalerweise eine Schmerzfreiheit über einen längeren Zeitraum von etwa 2-4 Jahren erreicht.

Manuelle Medizin und Osteopathie

Manuelle Medizin und Osteopathie

Durch gezielte sanfte Grifftechniken auf Muskeln und Bänder oder auch kraftvolle Impulse auf blockierte Gelenke ist es möglich, funktionelle Beschwerden des gesamten Bewegungsapparates und speziell auch der Wirbelsäule zu behandeln.

Medikamentöse Schmerzbehandlung

Medikamentöse Schmerzbehandlung

Für die Behandlung akuter oder chronischer Schmerzzustände stehen eine ganze Reihe hochwirksamer Medikamente zur Verfügung.

Die Wirkungen und Nebenwirkungen der einzelnen Substanzen unterscheiden sich stark von Patient zu Patient. Es ist daher sehr wichtig die Therapie individuell auf den einzelnen Patienten abzustimmen. Es müssen dabei die bisherigen Medikamente, vorhandene Organbeeinträchtigungen, wie Leber-, Nieren- oder Magenprobleme ebenso berücksichtigt werden, wie auch Allergien oder Unverträglichkeiten.

Physiotherapie

Physiotherapie

Ziel der Physiotherapie ist die möglichst rasche und langfristige Erlangung von Schmerzfreiheit sowie Verbesserung von Bewegungs- und Koordinationsfähigkeit des Bewegungsapparates, insbesondere auch der Wirbelsäule.

Nach genauer, individueller Befundaufnahme zur Bestimmung der Ursachen sowie Art von Funktionsstörungen und Schmerzen wird unter gemeinsamer Zielsetzung ein Therapieplan erstellt, der laufend überprüft und adaptiert wird.

In der Physiotherapie steht eine Vielzahl von aktiven und passiven Techniken und Konzepten basierend auf physikalischen und biomechanischen Grundlagen zur Verfügung (zB manuelle Therapie, Lymphdrainage, Taping, Triggerpunkttherapie, medizinische Trainingstherapie etc.).

Im Kompetenzcenter Gesundheit St. Stephan Wels befindet sich die Physiotherapie Praxis von Tanja Pichlmair und Dominik Gojer, die sich freuen mit Ihnen individuell die passende Therapie zu erarbeiten.

Außerdem arbeiten wir im Bereich Physiotherapie eng mit dem Physikarium Bad Schallerbach zusammen.
Das Physikarium Bad Schallerbach bietet mit seinen über 60 Therapeuten und seiner exzellenten gerätetechnischen Ausstattung die gesamte Bandbreite physikalischer Therapien, aber auch spezielle Therapieformen wie z.B. Schwefel-Thermalbäder.

Weitere Informationen über das Therapieangebot im Physikarium Bad Schallerbach finden Sie unter http://www.eurothermen.at/de-bad-schallerbach-therapie-rueckenschmerzen.htm .

Heilmassage

Heilmassage

Heilmasseur Manfred Weickinger

  • Klassische Heilmassage
  • Lymphdrainage
  • Fussreflexzonenmassage
  • div. Wellnessmassagen

0699-11763937
heilmasseur1@gmail.com

Wirbelsäulenoperationen

Größere Wirbelsäulenoperationen werden von Herrn Dr. Hiertz, Facharzt für Neurochirurgie, in der Privatklinik Bad Vigaun durchgeführt.

Kontakt

RÜCKENSCHMERZCENTER
KOMPETENZCENTER GESUNDHEIT

ST. STEPHAN WELS

Salzburgerstraße 65
4600 Wels

Tel.: +43 7242 / 90 90 90
Fax: +43 7242 / 90 90 90-309

Anmeldung & Terminvergabe

Tel.: +43 7242 / 90 90 90

Mo-Do 7:30-15:30 und Fr 7:30 -12:00

Unter dieser Telefonnummer stehen wir auch gerne für Auskünfte zur Verfügung.

Honorierung

Die Mitglieder des Rückenschmerzcenters sind Wahlärzte für alle Kassen, d.h. Sie bezahlen die Honorarnote beim Arzt und reichen diese dann bei Ihrer Versicherung ein. Die Höhe der Rückerstattung ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich.